Abzeichen

Wir unterrichten nach den geschützten Abzeichen vom Internationalen Verband Schwimmschulen.  Unsere Abzeichen wurden durch unsere Erfahrungen in der Praxis ausgearbeitet und werden fortlaufend optimiert. Rituale sind in unserem Aufbau ein wichtiger Bestandteil. 

Bei Fragen zu den jeweiligen Anforderungen dürfen Sie sich jederzeit bei uns melden. 

 

Die Abzeichen vom Verband Schwimmschulen Schweiz sind geschützt. Der INVSCH bietet Aus-Weiterbildungen an, damit man den ganzen Aufbau versteht. Bei Missbrauch werden rechtliche Schritte eingeleitet. 

Grundlagetests 1 bis 9 empfohlen im tiefen Wasser

1 Hund 

Physik: Was passiert im Wasser mit: dem Stein? Ballon? mit den leeren Pet Flaschen? Menschen? 

Wassergewöhnung Gesicht: Ausatmen durch Nase und Mund. Augen offen halten. 

Autobus: Bauchlage ziehen mit Hilfe

Schiff fahren: Rückenlage mit Hilfe

Hören im Wasser: In Seitenlage Ohr ins Wasser halten 

Sprung: mit Hilfe ins Wasser springen. 

4 Robbe (Level 4 Swiss Swimming)

Supermen in RL: In Rückenlage: Ein Arm bleibt am Ohr gestreckt, der andere Arm bleibt seitlich am Körper mit Wechsel Beinschlag. In Kombination Rücken Pfeil Start. 

Supermen in BL: In Bauchlage: Ein Arm bleibt am Ohr gestreckt, der andere Arm bleibt seitlich am Körper mit Wechsel Beinschlag. In Kombination mit Bauch Pfeil Start, Rakete. 

Rücken Wasserrad: Korrekte Positionen. Durch gestreckte Armbewegung beim Ohr vorbei mit Wechsel Beinschlag. 

Purzelbaum: Drehung im Wasser, achten auf Nasenatmung. 

Startsprung: Achten auf richtige Kopfhaltung. Arme hinter den Ohren. Mit Finger zuerst eintauchen. Gestreckte Gleitphase. Hilfe möglich. 

 

7 Delphin (Level 7 Swiss Swimming)

Delphinwelle: Kopfsteuerung, Brust Gegendruck, Hüftbewegung und Delphinflosse. 

Kraul: 3er Rhythmus mit richtiger Atmung auf der Seite. 25-50 Meter. 

Rückenkraul: Korrekte Wasserlage mit korrektem Rhythmus. 25.-50 Meter. 

Rolle ins Wasser RL, BL: Rolle ins Wasser mit  Rückenschwimmen, Schwimmen in Bauchlage. 

Startsprung: mit 25-50 Meter Schwimmen.

2 Taucherli (Level 1 Swiss Swimming)

Flugzeug: In Bauchlage: Korrekte Kopfhaltung mit Blick nach unten. in schwebenden Zustand mindest. 3. Sek. 

Seestern: In Rückenlage: Korrekte Kopfhaltung mit Blick zur Decke, Himmel mindest. 3. Sek. 

Bauch Pfeil, Rakete: Arme korrekt hinter den Ohren mindest. 3. Sek. mit und ohne Wechsel Beinschlag. 

Rücken Pfeil: Hände am Körper seitlich oder Arme korrekt hinter den Ohren mindest. 3. Sek. mit und ohne Wechsel Beinschlag. 

Sprung: Ohne Hilfe ins Wasser springen. 

5 Otter (Level 5 Swiss Swimming)

Schraube: Rotation, Hände am Körper von RL in BL, BL in RL mit Wechsel Beinschlag. 

Supermen Drehung: Gestreckter Arm, Rotation von RL in BL, BL in RL in Richtung Arm am Körper mit Wechsel Beinschlag. 

Wasserrad: 3 Armzüge Wasserrad von RL in BL, BL in RL mit Wechsel Beinschlag. Arme gestreckt. 

Standort Tauchen: Standpunkte unter Wasser setzen, mit aufbauenden Stecken. 

Startsprung: Korrekte Armstellung und Gleitphase ohne Hilfe. 

8 Sheriff-Star (Level 8 Swiss Swimming)

Brust Armzug: Achten auf Ellbogen Vorhaltung evtl. mit Wechsel Beinschlag. 

Brust Beinschlag: Schwung/Stossbewegung mit auswärts gedrehten Füssen. Parallel rechst links. 

Brust: Arm, Bein Bewegung korrektem Rhythmus. 25 Meter. 

Frosch Stampfen: Schwung/Stossbewegung mit auswärts gedrehten Füssen. Rechts, links. 

Wasser-Sicherheits-Check WSC: 1. Rolle vorwärts ins Wasser, 1. Minute sich mit dem Wasser verbünden. 50m am Stück ohne anhalten schwimmen. 

Startsprung: Korrekter Startsprung mit 25 Meter Brust. 

 

 

3 Kugel-Fisch (Level 2+3 Swiss Swimming)

Kugel-Fisch: Wasser Packet. Ausatmen bis keine Luft mehr da ist. Vollständiges Absinken vom Körper. 

Gwaggli: Kopf im Wasser. Arme rechts, links. grosse Schaufel Bewegung, Hände im Wasser lassen. 

Bauch Pfeil, Rakete mit Gwaggli: Gleiten mit korrektem Arm- und Bein Antrieb. 

Schiff Fahren: Korrekte Positionen: 1: Ohren im Wasser und Decke, Himmel anschauen. 2: Bauch nach oben halten. 3: Wechsel Beinschlag mit gestreckten Beinen. Arme am Körper oder auf dem Bauch halten. 

Sicherheitstest: Sprung mit Gwaggli:  Sprung ins tiefe Wasser mit Arm-Bein Antrieb ohne Hilfe an den Beckenrand schwimmen. 

6 Rochen (Level 6 Swiss Swimming)

Supermen in RL: Ein Arm bleibt am Ohr gestreckt: Achten auf diese absolute Streckung. Der andere Arm bleibt seitlich am Körper mit Wechsel Beinschlag. 

Rochen Flosse: Supermen: Arm bleibt am Ohr gestreckt, der andere Arm zieht am Körper nach oben bis zur korrekter Rochen Flosse: Kopf seitlich Rochen Flosse anschauen und Luft durch den Mund einatmen. 

Körper Rolle: Mit gestreckten Armen über den Kopf RL in BL, BL in RL mindest. 3. Sek. mit Wechsel Beinschlag. 

Rollwende: brusttiefen Wasser: Handstand mit Abrollen und Ausatmen durch die Nase. Im tiefen Wasser: mit Bauch-oder Rücken Pfeil starten und am Schluss Purzelbaum. 

Startsprung: Korrekter Start mit Schwimmbewegungen. 

9 Schwetfisch (Level 9 ,10 Swiss Swimming)

Kraul: Korrektes Kraul, korrekter Start 50 Meter. 

Rückenkraul: Korrektes Rückenkraul, korrekter Start 50 Meter. 

Brust: Korrektes Brust, korrekter Start 50 Meter. 

Delphinwelle: Korrekte Ganz-Körper-Bewegung 25-50 Meter. 

Strecken Tauchen: Längere Distanzen unter Wasser Tauchen, mit Erschwerungen. 


Weiterführende Tests

Bronce

Silber

Gold


Zwischenabzeichen


Kontakt

Schwimmschule Delfin GmBH

Am Stausee 21

4127 Birsfelden

Telefon: +41 (0) 61 601 17 51

                +41 (0) 79 823 79 49

E-mail: info@schwimmschuledelfin.ch



Mitgründer vom Internationalen Verband Schwimmschulen Schweiz